PRI, leben aus Liebe, Mitgefühl und Verbundenheit

Intensive Therapie

Intensive Therapie

Die intensiven Therapien werden von Ingeborg Bosch persönlich geleitet und finden an ihrem Wohnort in Südfrankreich statt.

Es steht jährlich nur eine sehr beschränkte Anzahl von Plätzen für diese intensiven Therapien zur Verfügung. Wir empfehlen daher, bevor Sie Ihre Anmeldung abschicken, dass Sie zuerst auch eine PRI-Strecke bei einem von Ingeborg Bosch ausgebildeten PRI-Therapeuten anfangen könnten.

Eine intensive Therapie beinhaltet 5 individuelle Sitzungen mit Ingeborg Bosch von jeweils eineinhalb Stunden pro Sitzung. Diese Sitzungen finden innerhalb einer Woche statt.

Die inhaltlichen Aspekte sind folgende:

• Gemeinsames Eruieren der nicht erfüllten Bedürfnisse aus Ihrer Jugend, viele davon mussten verdrängt werden.

• Klärung der PRI-Konzepte und inwieweit diese für Ihren Therapieprozess nötig sind.

• Entdeckung und Benennung der Symbole und Abwehrkräfte, die Sie benötigen, um den alten Schmerz nicht zu spüren.

• Die Entwicklung einer Abwehrumdrehungsbehandlungsweise, dadurch bekommen Sie Zugang zum alten Schmerz und können mit der Disidentifizierung der Symbole und Abwehrkräfte anfangen.

• Gegebenenfalls bekommen Sie Hausaufgaben.

• Wenn möglich, alten Schmerz zulassen durch Verdrängung und Verneinung hindurch (Regression)

• Abschlussplan für weitere (selbstständige) Anwendung von PRI.

Die unbewussten Überlebungsmechanismen machen es uns sehr schwer diese sieben Schritte selbstständig anzuwenden. Auch werden diese Abwehrmechanismen den Fortschritt verhindern, außer Sie wenden den während der intensiven Therapie entwickelten „Eigenarbeitsplan" mit Herzblut an. Es kann sein, dass Sie nach der intensiven Therapie einige Nachfolgesitzungen oder eine mehr strukturelle PRI-Therapie brauchen.

Es ist empfehlenswert, an den Tagen der Sitzungen keine weiteren Verpflichtungen einzugehen, wenn machbar. Diese zusätzlichen Verpflichtungen werden die Ergebnisse der intensiven Therapie schmälern, weil nach oben driftende Gefühle vielleicht wieder „weggesteckt" werden müssen.

Tabel: Intensive therapie
Leitung Ingeborg Bosch
Ort Drôme (26) Südfrankreich. (1 stunde vom Flughafen Lyon und 20 Minuten vom TGV-Bahnhof Valence)
Warteliste 9 bis 12 Monate
Kosten 2 535€ (2014)
Sprache Niederländisch, Französisch oder Englisch

 

Anmeldung und Informationen

Möchten Sie eine intensive Therapie bei Ingeborg Bosch in Südfrankreich machen? Füllen Sie dann bitte eine online-intensive-Therapie-Anfrage aus. Danach werden wir per Mail Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Wichtig ist die Angabe eine Mailadresse, unter der wir Sie erreichen können. Wir versuchen, so schnell wie möglich Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Nach sorgfältige Prüfung Ihrer schriftlichen Anfrage wird entschieden, ob eine Intensive Therapie für Sie in Frage kommt. Der elektronische Versand  Finanzielle Übernahme Versicherer

Die Kosten der Therapie von Ingeborg Bosch werden manchmal von  Versicherern übernommen. Fragen Sie Ihren Versicherer, ob sie die Kosten von „Psychologen" ganz oder teilweise übernehmen.

*Reise- und Übernachtungskosten

Die Kosten der intensiven Therapie sind exklusive Reise- und Übernachtungskosten. Bitte tragen sie selbst Sorge für ihre Anreise und Unterbringung