PRI, leben aus Liebe, Mitgefühl und Verbundenheit

Beziehungstherapie

Die Liebe wiederzufinden, mit der Ihre Beziehung begonnen hat, ist das, worum es bei PRI-Beziehungstherapie geht. In vielen Fällen scheint es weniger schwierig zu sein, als die Konflikte und die emotionale Entfernung vermuten lassen. Sich erreichen, wieder Sex haben, Konflikte lösen, wieder Liebe im Fluss spüren. Wer will das nicht Mit einer koordinierten Kombination von Einzel- und gemeinsamen Sitzungen bietet Ihnen die PRI-Beziehungstherapie eine optimale Möglichkeit, Ihre eigenen und gemeinsam konstruierten Blockaden zu untersuchen und zu durchbrechen. Sie entdecken, wie Ihre Vergangenheit zu einer verzerrten gegenseitigen Wahrnehmung führt. Und wie unter diesen Blockaden, die im Laufe der Jahre entstanden sind, ist Ihre Quelle der Liebe immer noch präsent!

Für die PRI-Beziehungstherapie können Sie sich an folgende PRI-Beziehungstherapeuten wenden:

Cécile de Mol (Grathem) •  Jolanda Klaassen (Zwolle, Deventer) • Jacolien Teekman (Utrecht) • Marieke van Leijen (Bilthoven) • Suzanne Kuipers (Arnhem, Hengelo) • Tjarda van Sliedregt (Vught, Amsterdam) •  Gitta van Haagen (Castricum) • Christel Reus (Hoorn, Zutphen) • Charlotte Wortmann (Voorthuizen, Zeist) • Sander van Poelje (Hollandsche Rading)

Im Allgemeinen gibt es zwei Sitzungen pro Monat. Die Sitzungen dauern 1 Stunde (einzeln) oder 2 Stunden (zusammen)

Preisangabe
Die Preise liegen zwischen 95 und 125 Euro pro Stunde. Diese Sätze gelten auch für das Aufnahmegespräch. In Belgien gelten möglicherweise abweichende Preise, die vom jeweiligen PRI-Therapeuten angegeben werden.

Erstattung durch Versicherer
Ob Versicherer die Therapie erstatten, ist je nach PRI-Therapeut unterschiedlich (i. O.). Weitere Informationen finden Sie in den persönlichen Daten der verschiedenen Therapeuten oder bei Ihrem Arzt oder Versicherer.